Release Candidate

geschrieben von rheydenr 
Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen Suche
Re: Release Candidate
02. November 2017 21:51
Hast Du eine saubere Neuinstallation versucht? Ich hab das wirklich unter Linux auch getestet, das sollte funktionieren. Kommt nach der Installation derselbe Fehler?
Bitte auch mal prüfen, ob es vielleicht mit dem Schalter SWT_GTK3=0 geht (den auf der Kommandozeile exportieren und dann Fakturama aufrufen).

Viele Grüße,
Ralf.
Re: Release Candidate
02. November 2017 22:00
Hmm ich checks net.....

so hab ne neue DB angelegt, .fakturama2 gelöscht, neues Arbeitsverzeichnis angelegt.

Als erstes alles in den Settings konfiguriert und einen neuen Debitor angelegt.
Danach neustart.

Als erstes bekomme ich rechts unten einen Fehler:

Unable to create class 'com.sebulli.fakturama.views.datatable.documents.DocumentsListTable' from bundle '1598' : java.lang.NoClassDefFoundError: org/eclipse/swt/events/ModifyListener in: /()

Unable to create class 'com.sebulli.fakturama.views.datatable.contacts.DebitorListTable' from bundle '1598' : java.lang.NoClassDefFoundError: org/eclipse/swt/events/ModifyListener in: com.sebulli.fakturama.handlers.OpenContactsHandler/execute(57)

Hab das ganze mit GTK und ohne GTK jetzt durch.

Bei den Dokumenten is ein großes graues Feld - klar keine noch da, aber bei den Debitoren ist das selbe, obwohl schon einer angelegt wurde (auch in der DB unter der Table FKT_CONTACT sichtbar). Neuen kann ich anlegen und zählt auch brav hoch.

Mfg
Manzn

Ach ja Fehler tretten auch mit dem export der GTK auf.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 02.11.17 22:05.
Re: Release Candidate
02. November 2017 22:13
Schreib mir bitte mal Deine Systemversion. Ich hab's mit verschiedenen Debian-Systemen probiert und auch mit Mandriva sowie Ubuntu, das hat soweit immer funktioniert. Ich versuche mal, Deine Distro in einer VM nachzubauen. Dazu brauche ich die Version und den Namen der Distribution. Irgendwie sieht es so aus, als ob eine ganze Bibliothek gar nicht geladen wird beim Programmstart.

Viele Grüße,
Ralf.
Re: Release Candidate
02. November 2017 22:17
Wie gewünscht:

Distributor ID: Ubuntu
Description: Ubuntu 17.10
Release: 17.10
Codename: artful

java version "1.8.0_151"
Java(TM) SE Runtime Environment (build 1.8.0_151-b12)
Java HotSpot(TM) 64-Bit Server VM (build 25.151-b12, mixed mode)

Updatestand mit gestern ...

Danke
Manzn
Re: Release Candidate
02. November 2017 22:30
Hallo Ralf,

ok dürfte wirklich mit meiner Linuxkiste zusammen hängen. :-(
Hab grad ne VM auf W7 Basis getestet - alle Ansichten funktionieren und keine Fehlermeldungen.

Mfg
Manzn
Re: Release Candidate
02. November 2017 22:40
Hm. Das ist einerseits beruhigend, andererseits macht es die Fehlersuche auch nicht einfacher. Das würde ja bedeuten, daß in Deiner Installation doch noch irgendwelche Fragmente herumlagen, die zu dem Fehler geführt haben. Hattest Du unter /usr/share/fakturama2 auch alles weggelöscht?

Viele Grüße,
Ralf.
Re: Release Candidate
02. November 2017 22:51
Servus Ralf,

also ich hab mir das DEB Packet angesehen und alle Pfade da drinnen kontrolliert - nach dem deinstallieren sind keine Dateien übrig.....

Habs deinstalliert und rebootet, damit keine libs etc. geladen bleiben - Verzeichnisse gecheckt - nichts mehr da. Aktuelle Version installiert und wieder das selbe Verhalten, wie bereits vorher beschrieben.

Mfg
Manzn
Re: Release Candidate
03. November 2017 07:43
Hallo Ralf,
die Fehlermeldung " java.lang.NullPointerException " habe ich auch.
Wie immer bei der Installation habe ich neue Verzeichnisse angelegt.

Getestet mit Debian+Xfce
openjdk version "1.8.0_151"
OpenJDK Runtime Environment (build 1.8.0_151-8u151-b12-1-b12)
OpenJDK 64-Bit Server VM (build 25.151-b12, mixed mode)

Gruß
Marek
Re: Release Candidate
03. November 2017 17:47
Also, bei @manzn haben wir es hinbekommen smiling smiley, da sollte es auch bei Dir klappen.
Bitte starte mal auf der Kommandozeile mit

/usr/share/fakturama2/Fakturama -clean -consoleLog

Wenn es dann immer noch nicht geht, schick mir bitte mal das Logfile aus ~/.fakturama2/.metadata.

Viele Grüße,
Ralf.
Re: Release Candidate
03. November 2017 20:49
Kurzer Nachtrag - Falls sich jemand über das neue Feld "Ausgleichsteuer" wundern sollte: Das ist aus Versehen reingerutscht, es wird nicht gespeichert! Da muß ich noch was dran bauen. Möglicherweise entfällt das nochmal in der finalen Version.

Viele Grüße,
Ralf.
Re: Release Candidate
04. November 2017 08:09
Hallo Ralf,

ich habe alles noch mal installiert und mit dem Befehl gestartet.
Leider immer noch die gleiche Meldung.
Logfile habe ich Dir auf PN gesendet.

Gruß
Marek
Re: Release Candidate
04. November 2017 09:15
Hallo Ralf,

der erste Check von RC7 lief wunderbar. Meine Daten:

- Fakturama (64-Bit)
- LibreOffice (64-Bit)
- OS: Windows Server 2012 (64-Bit)
- DB: MySQL 5.6.58 (x86)

Zwei Fehler habe ich noch gefunden:
Fakturama druckt bei den Rechnungen immer das Länderkennzeichen mit, (Bsp; DE-26605...) obwohl es in den Einstellungen deaktiviert ist. Außerdem sind Länderkennzeichen im Kundenstamm gar nicht vorhanden, woran kann das wohl liegen?

Zusätzlich läuft Fakturama 2 (64-Bit) nur noch mit LibreOffice 64-Bit. Bei LibreOffice x86 kommt es zum Druckfehler. Das war bei 1.69c nicht der Fall.

Grüße Henning
Re: Release Candidate
04. November 2017 17:19
Hallo Henning,
danke für die Rückmeldung.
Zitat

Fakturama druckt bei den Rechnungen immer das Länderkennzeichen mit, (Bsp; DE-26605...) obwohl es in den Einstellungen deaktiviert ist. Außerdem sind Länderkennzeichen im Kundenstamm gar nicht vorhanden, woran kann das wohl liegen?
Muß ich mir nochmal anschauen. Ich glaube, daß ich bei nicht vorhandenem Länderkürzel die aktuelle Systemeinstellung verwende (also die Sprache des Systems, auf dem Du gerade arbeitest). Ggf. wird das aber nicht gegen die Voreinstellungen abgeglichen.
Zitat

Zusätzlich läuft Fakturama 2 (64-Bit) nur noch mit LibreOffice 64-Bit. Bei LibreOffice x86 kommt es zum Druckfehler.
Das verstehe ich gerade nicht. LibreOffice wird zum Drucken der Rechnung (bzw. genauer gesagt zum Ausfüllen der Vorlage) gar nicht mehr verwendet. Es wird nur noch gebraucht, um aus den fertigen ODTs die PDFs zu erzeugen. Da wird ein direkter Aufruf gestartet über den Pfad, den Du in den Einstellungen angegeben hast (also eine Art Kommandozeilen-Aufruf). Dort sollte es egal sein, welche Version man nimmt. Wie äußern sich die Druckfehler denn?

Viele Grüße,
Ralf.
Re: Release Candidate
05. November 2017 10:23
Hall Ralf,

sorry. Der LibreOffice-Fehler hat sich erledigt. Da war tatsächlich noch etwas falsch eingestellt.

Gruß Henning
Re: Release Candidate
05. November 2017 20:09
Hallo Ralf,

mir ist noch einiges aufgefallen:

1. Bei Angeboten werden Versandkosten nicht mitgedruckt, stattdessen kommt 0 EUR in der PDF raus.
2. Wird eine ott-Vorlage beim Druck nicht gefunden, kommt folgende Fehlermeldung 'Im Verzeichnis [Ljava.lang.String@628be4f6] wurde keine Open-Office.org *ott Vorlage gefunden'. Welcher Ordner war das gleich noch? :-)
3. In dem Stammdaten (Debitoren, Kreditoren, Produkte) sind noch nicht alle Quicktipps hinterlegt, es erschließen sich mir beispielsweise die Felder 'Menge' und 'Benutzerdaten 1-3' in Produkte nicht.
4. Die Formatierung der Spalten ist etwas wild, in einigen ist das Datum mittig, dann wieder links oder rechts formatiert.

Das war schon alles von mir. Die RC7 macht ansonsten einen tollen Eindruck.

Vielen Dank für Deine Arbeit.

Grüße Henning



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 05.11.17 20:10.
Re: Release Candidate
18. November 2017 22:13
Hallo zusammen,
im TechBlog habe ich den aktuellen Release Candidate verlinkt. Ich hoffe, daß es der letzte sein wird... Immerhin ist die Liste der Fehlerbehebungen deutlich kürzer geworden.
Eine kleine Anmerkung: Ich mußte in der Datenbank noch bißchen was ändern, deswegen bitte eine evtl. vorhandene Vorversion entfernen (zumindest die Datenbank).

Folgendes wurde behoben / ergänzt:
  • Sortierung der Länder im Kontakteditor war falsch (Umlaute!)
  • Absturz beim Öffnen des Kontakteditors (unter Mac OS)
  • falsche Berechnung der MwSt.-Felder bei der Ausgabe
  • verschobenes Eingabefeld im Produkteditor
  • Tooltip im Produkteditor ergänzt
  • Ausgleichsteuer hinzugefügt (Einstellung, Kontakteditor, Steuersatz-Editor, Preisberechnung, Ausgabe) ==> wichtig für alle spanischen Anwender!
  • Einstellung für Zahlungsart eines Kontaktes wurde beim Anlegen einer neuen Rechnung nicht berücksichtigt
  • Fehler bei der Anzeige der Anzahlungen behoben

Dringende Bitte meinerseits: Testet bitte mal in euren Konstellationen die Ausgaben der MwSt.-Blöcke auf dem Ausdruck, ob die so stimmen (es gibt eine Menge Kombinationen, Nettorechnung, Bruttorechnung, Produkte mit oder ohne MwSt., Versandkosten mit fester oder anteiliger MwSt. usw.). Ich habe schon einige Testfälle erfolgreich durchgespielt, weiß aber nicht genau, ob ich hier alle erdenklichen Kombinationen gecheckt habe.

Hinweise:
  1. Info für alle türkischen Anwender: Leider funktioniert Fakturama 2 derzeit nicht mit der türkischen Sprache. Das hängt an der verwendeten Datenbank-Bibliothek und betrifft nicht nur Fakturama, sondern eine ganze Reihe von Anwendungen. Das liegt am türkischen "i", was mal mit und mal ohne Punkt geschrieben wird. Ich bin dabei, das zu untersuchen, habe aber noch keine Lösung.
  2. MacOS: Wird Fakturama im Vollbildmodus gestartet (maximiertes Fenster), fehlt oben die CoolBar (das Ding mit den Bildchen). Die erscheint, sobald man das Fenster wieder verkleinert. Was das soll, weiß ich noch nicht, scheinbar spielt mir hier der Fenstermanager einen Streich.
  3. Linux: Das Problem mit der fehlerhaften Anzeige gespeicherter Editoren ist noch nicht gelöst. Der Inhalt des Editors (Produkt, Dokument usw.) wird gespeichert, das wird aber trotzdem noch mit "*" angezeigt.
  4. Die Anregung mit den frei definierbaren Anreden habe ich leider noch nicht umsetzen können, ich hab aber dazu bereits etwas vorbereitet...

Falls keine Rückmeldungen schwerwiegender Art hier kommen, werde ich Ende nächster Woche (24.11.2017) das fertige Release freigeben.

Viele Grüße,
Ralf.
Re: Release Candidate
19. November 2017 18:24
Ich habe massive Probleme bei der Übernahme alter Daten.

Wenn ich die Daten aus einer alten Version übernehmen will, dann sieht es zunächst so aus, als ob alles klappt. Die neue Datenbank ist dann aber leer, die Nummernkreise stimmen nicht und die Firmendaten sind auch nicht übernommen.
Ich hab das jetzt mehrfach auf verschiedenen Wegen probiert, es klappt aber nicht.
Re: Release Candidate
19. November 2017 21:02
Hallo Spenser,
steht dazu im migInfo.log etwas? Diese Datei wird in das neue Arbeitsverzeichnis geschrieben. Weitere Informationsquellen sind %USERPROFILE%\.fakturama2\.metadata\.log und die Logdatei im Arbeitsverzeichnis unter dem Unterverzeichnis Log.

Viele Grüße,
Ralf.
Re: Release Candidate
19. November 2017 21:28
Die migInfo.log ist bis auf die Pfade leer. Also keine zusätzlichen Infos.

Die .log enthält Fehler, kann ich hier aber aufgrund der Größe nicht posten.
Re: Release Candidate
20. November 2017 20:50
Hallo Ralf,

bei der RC8 sind mir folgende Punkte noch aufgefallen:

Zitat:
3. In dem Stammdaten (Debitoren, Kreditoren,
Produkte) sind noch nicht alle Quicktipps
hinterlegt, es erschließen sich mir
beispielsweise die Felder 'Menge' und
'Benutzerdaten 1-3' in Produkte nicht.
4. Die Formatierung der Spalten ist etwas wild, in
einigen ist das Datum mittig, dann wieder links
oder rechts formatiert.


Es wird des weiteren immer noch das Länderkennzeichen angedruckt, anscheinend greift die Ausnahmeliste aus den Systemeinstellungen nicht.

Sonst alles gut.

Der Rechner läuft mit folgender Konstellation:
MySQL 5.7 (x86) mit Fakturama 2.0 RC8 (64-Bit) und LibreOffice 5.3 (32-Bit)

Happy bugtracking

Hennig
Re: Release Candidate
20. November 2017 22:55
Hallo Henning,
wie sieht denn Deine Ausnahmeliste aus? Das sollte funktionieren, wenn nciht, muß ich hier nochmal nachbessern. Die Quicktips habe ich noch nicht nachgezogen, das stimmt.

Viele Grüße,
Ralf.
Re: Release Candidate
21. November 2017 07:23
Hallo Ralf,

unter Einstellungen / Kontakte / Format / diese Länder nicht extra anzeigen stehen: Deutschland,Germany (ohne Leertaste getrennt).

in den Debitoren ist nach dem Update Deutschland hinterlegt.

Gruß Henning
Re: Release Candidate
21. November 2017 09:52
Hallo Ralf

Bei der RC7 und RC8 Version kann ich kein Rabatt auf einzelne Artikel erfassen.
Das Rabattfeld lässt sich nur mit ESC beenden. Eine Eingabe ist nicht möglich.

MariaDB 10.2 | Fakturama 2.0 RC8 (64-Bit) und LibreOffice 5.4 (64-Bit)


Gruss Christian

PS: Ich habe noch nicht mit der Gestaltung eines Splash-Screen begonnen. Ich hoffe aber bald...
Re: Release Candidate
21. November 2017 18:10
@Christian: Welches Betriebssystem nutzt Du?

Viele Grüße,
Ralf.
Re: Release Candidate
21. November 2017 19:32
Hallo Henning,
schreib mal bitte noch DE dazu. Die komplette Zeile müßte dann lauten:
Deutschland,Germany,DE

Achso, nochwas: Die Menge im Produkteditor hat einen Tooltip, hab ich gerade ausprobiert. Nur die Benutzerfelder noch nicht.

Viele Grüße,
Ralf.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 21.11.17 20:06.
Re: Release Candidate
21. November 2017 19:32
Sorry, WIN10.
Re: Release Candidate
24. November 2017 23:24
Für alle, die warten: ich werde heute kein Release rausgeben. Leider habe ich noch einen Bug bei der Berechnung der Summen in bestimmten Konstellationen gefunden. Außerdem stimmt was beim Wechsel zwischen Rechnungs- und Lieferscheinadresse nicht. Ich arbeite dran...

Viele Grüße,
Ralf.
Re: Release Candidate
26. November 2017 12:42
Moin Moin,

ich habe leider immer noch das Problem das ich die neuen Versionen nicht installieren kann. Aktuell benutze ich noch V 1.6.5

System: OS 10.13.1

Fehler:

!SESSION Sun Nov 05 12:14:02 GMT+01:00 2017 ------------------------------------
!ENTRY org.eclipse.equinox.launcher 4 0 2017-11-05 12:14:02.080
!MESSAGE Exception launching the Eclipse Platform:
!STACK
java.lang.UnsupportedClassVersionError: org/eclipse/core/runtime/adaptor/EclipseStarter : Unsupported major.minor version 51.0
at java.lang.ClassLoader.defineClass1(Native Method)
at java.lang.ClassLoader.defineClassCond(ClassLoader.java:637)
at java.lang.ClassLoader.defineClass(ClassLoader.java:621)
at java.security.SecureClassLoader.defineClass(SecureClassLoader.java:141)
at java.net.URLClassLoader.defineClass(URLClassLoader.java:283)
at java.net.URLClassLoader.access$000(URLClassLoader.java:58)
at java.net.URLClassLoader$1.run(URLClassLoader.java:197)
at java.security.AccessController.doPrivileged(Native Method)
at java.net.URLClassLoader.findClass(URLClassLoader.java:190)
at java.lang.ClassLoader.loadClass(ClassLoader.java:306)
at java.lang.ClassLoader.loadClass(ClassLoader.java:247)
at org.eclipse.equinox.launcher.Main.invokeFramework(Main.java:650)
at org.eclipse.equinox.launcher.Main.basicRun(Main.java:590)
at org.eclipse.equinox.launcher.Main.run(Main.java:1499)


Ich tippe mal auf irgend etwas mit Java, vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen :-)

Vielen Dank schon mal

VG Julian
Re: Release Candidate
26. November 2017 20:27
Hallo Julian,
Du tippst richtig smiling smiley "UnsupportedClassVersionError" heißt, daß die vorhandenen Dateien nicht zur installierten Java-Version passen. Hast Du Java 7 oder Java 8 installiert? Welche Fakturama-Version möchtest Du denn installieren?

Viele Grüße,
Ralf.
Re: Release Candidate
27. November 2017 10:03
Moin,

aktuell läuft die neueste Java Version 8 und installieren würde ich gerne den neuesten Release Candidate


cheers
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen