Schnittstelle zu "büro easy"

geschrieben von User2017 
Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen Suche
Schnittstelle zu "büro easy"
25. Oktober 2017 11:26
Hallo Fakturama-Leute ;-)

Ich nutze seit 11 Jahren "büro easy" von Lexware. Wegen der ständigen Fehler, Probleme und der zunehmend unverschämten Preispolitik plane ich dort meinen "Absprung".
Was aber wegen der grossen Datenmenge (Kunden/Lieferanten/Artikel, ect.) bestimmt nicht leicht wird.

Gibt es bei Fakturama eine geeignete Datenimport-Schnittstelle?
Re: Schnittstelle zu "büro easy"
25. Oktober 2017 16:38
Die Datenmenge ist für Fakturama nicht unbedingt das Problem.
Ich habe mal bei büro easy nachgelesen. Die Exportlisten im .iif-Format sollen sich ja mit Excel öffnen lassen. Damit gehen auch die csv-Schnittstellen von F.

http://vorlagen.fakturama.info/import/batch-artikelimport/

Adäquat für Kundenimport.
Die Trennung Kunden/Lieferanten gibt es erst ab V2. Mein letzter Teststand zeigte aber, dass ein getrennter Import Kunden/Lieferanten noch nicht ging. Kann sein, dass das jetzt schon behoben ist.

Aber Empfehlung für Dich: Noch ein bisschen auf die Produktivvariante der Version 2 warten, dann eine "richtige" DB nehmen und die Trennung Kunden/Lieferanten zur Verfügung haben.

------------------
Viele Grüße
Steffen
Re: Schnittstelle zu "büro easy"
25. Oktober 2017 19:50
Hallo User2017,
die Frage ist auch, ob der Funktionsumfang von Fakturama ausreichend ist. Ich glaube, "büro easy" kann doch ein bißchen mehr als Fakturama, oder?
Falls Du Fakturama trotzdem weiter nutzen möchtest und die Daten importieren möchtest kann ich mal schauen, ob ich da eine Importschnittstelle bauen kann (falls die von Steffen vorgeschlagene Lösung nicht ausreicht). Da wäre es sinnvoll, wenn Du mir ein paar Beispieldaten zur Verfügung stellen könntest. Ich bin sowieso gerade nochmal an den Importschnittstellen dran, da kann ich mir das auch gleich mit ansehen.

Viele Grüße,
Ralf.
Re: Schnittstelle zu "büro easy"
16. März 2019 16:22
Hallo Zusammen,

bin ganz neu hier - und nutze ebenfalls seit Jahren "büro easy".

Da die Preispolitik von Lexware für mich als kleinen selbständigen Künstler auch vor dem Hintergrund der zunehmend aufgezwungenen Digitalisierung auf dem Buchhaltungs- und Rechnungssektor (ZUGFeRD-Format) existenzbedrohliche Züge angenommen hat, werde ich definitiv wechseln müssen.

Mit anderen Worten mein Geld ist als Spende, die ich meinem Einkommen entsprechend an Euch entrichte wenn ich es kann, definitiv besser angelegt.

Zwei Fragen:
1. Ist das der aktuellste Thread zu diesem Thema?
2. Wenn ja - wie ist der aktuelle Stand bezüglich der Importmöglichkeiten von Büro Easy? Ich bin nicht gerade ein Computer-Daten-Freak, der sich mit solchen Dingen gut auskennt, könnte aber nach ein paar konkreten Vorgaben ein paar csv-Exportdateien aus meiner Buchhaltung für die Steuererklärung zu 2017 zum Rumexperimentieren zur Verfügung stellen, falls nötig.

Vielen Dank vorab für Eure Infos!

Viele Grüße
Oliver alias Düsterpiano 3:-)
Re: Schnittstelle zu "büro easy"
17. März 2019 08:06
Ich kann Euch nur beipflichten und zu einem Wechsel ermutigen. In meinen Studien vor einigen Jahren habe auch ich mich mit LEXWARE-Alternativen befasst, und zwar sowohl wegen der (m.E. unverfrorenen) Preispolitik des HAUFE-Verlags (ist mir bereits Anfang der 1990-er Jahre mit anderen Produkten sehr unangenehm aufgefallen) als auch mit der Einstellung der LEXWARE-Entwicklung für LINUX-Systeme. Tatsächlich aber sind die LEXWARE-Programme selber so schlecht nicht ...
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen