Netto Fakturierung

geschrieben von Colonus 
Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen Suche
Netto Fakturierung
02. Oktober 2015 11:57
Hallo zusammen,

mit Fakturama habe ich eine tolle Software gefunden, ohne meinem Linux-System untreu werden zu müssen.

Allerdings habe ich noch eine Baustelle, wo ich einfach nicht weiterkomme:

Meine Produkte haben den reduzierten MwSt.-Satz mit 7%.
Da ich an Wiederverkäufer abgebe, soll alles netto fakturiert werden und der MwSt-Satz angezeigt werden.

Wenn ich beispielsweise ein Angebot erstelle, wird bei der Erfassung alles richtig angezeigt: die Preise in Netto, der fällige MwSt-Satz von 7%.
Auch in der Zusammenfassung:
Summe netto
zzgl. MwSt.
Summe brutto

Bei Ausdruck dagegen wird alles brutto mit MwSt. angezeigt!

Gebe ich bei der Erfassung statt "mit MwSt." "steuerfrei" an, bekomme ich ein Angebot mit Nettopreisen aber mit dem Hinweis "steuerfrei"!

Bei der Erfassung eines Kunden kann ich angeben, dass dieser netto Preise erwartet. Bei der Erfassung der Artikel kann ich angeben, dass die Preise netto sind und der Steuersatz dazuaddiert wird. Bei der Fakturierung "mit MwSt." sehe ich dies auch noch wie gewünscht, nur auf Papier bringe ich es leider nicht.

Kann mir jemand einen Tipp geben?

Viele Grüße,

Franz
Re: Netto Fakturierung
02. Oktober 2015 13:57
Hallo Franz,
mein Tipp ist, dass die Platzhalter in der Vorlage nicht stimmen.
Sieh dir doch mal im Handbuch das Kapitel "Platzhalter der Artikeltabelle" ab Seite 128 an.
(Das Inhaltsverzeichnis scheint nicht ganz zu stimmen, da ist es ab Seite 118)
Da gibt es welche für Brutto und Nettowerte.

Gruß
moped
Re: Netto Fakturierung
02. Oktober 2015 14:05
Hallo Franz,
Datenaufbereitung (Fakturama) und Druck (LibreOffice) sind quasi getrennte Teile, die nur durch einen Datenexport verbunden sind.
Das heisst, alle nur denkbaren und druckbaren Daten zum aktuellen Dokument werden an die Druckvorlage von LibreOffice übergeben. Was davon auf das Papier kommt, entscheidest Du über die richtigen Platzhalter in der LO-Vorlage. Befinden sich in der Vorlage die Platzhalter für die Bruttobeträge, werden diese ausgegeben!

Hinterlege mal die Platzhalter.ott als Druckvorlage für das Dokument und drucke dort hinein. Dann siehst du alle Platzhalter und ihre Inhalte, die für Dein Dokument verfügbar sind. Die Platzhalter.ott gibt's im Dokumentvorlagen-Portal.

Die richtig gefüllten Platzhalter kannst Du dann gleich von der Platzhalter.ott in Deine Vorlage kopieren. Dann müsste es passen.

Falls am Ende alles passt und Du die (anonymisierte) fertige Vorlage Anderen zur Verfügung stellen würdest, würde ich sie gern im Dokumentvorlagen-Portal mit aufnehmen.

------------------
Viele Grüße
Steffen



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 03.10.15 00:01.
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen