Fehlende Kundennummer

geschrieben von Braunbaer 
Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen Suche
Fehlende Kundennummer
06. Februar 2019 19:29
Moin zusammen,

ich bin neu bei Fakturama und bin gerade am Ausprobieren. Mir ist aufgefallen, dass die Kundennummer eines Debitors (Firma) auf dem Angebot nicht mehr gedruckt wird, falls ich nach der Auswahl des Debitors das Adresse-Feld (geringfügig) ändere. Ist dies so gewollt? Somit ist das Angebot nicht mehr mit dem Debitor „verknüpft“?

Viele Grüße,
Siggi
Re: Fehlende Kundennummer
06. Februar 2019 20:02
Hallo Siggi,
das ist korrekt. Das habe ich extra so eingebaut, weil man ja irgendwas in das Adreßfeld reinschreiben kann, was dann gar nicht mehr dem eigentlichen Kunden entspricht.

Viele Grüße,
Ralf.
Re: Fehlende Kundennummer
07. Februar 2019 12:23
Hallo Ralf,
vielen Dank für die schnelle Antwort.
Leider wird in diesem Fall (oder bei einem Angebot ohne vorherrige Kontaktauswahl) das Feld <ADDRESS.NR$EMPTY:Neuer Kunde> nicht ausgewärtet (bleibt leer). Ist das richtig?

Viele Grüße,
Siggi
Re: Fehlende Kundennummer
07. Februar 2019 14:58
Das ist auch für uns jedes mal ein Problem (zumindest solange man noch nicht für einen Kunden mehrere Rechnungs- / Lieferadressen angaben kann).

Zitat
rheydenr
Das habe ich extra so eingebaut, weil man ja irgendwas in das Adreßfeld reinschreiben kann, was dann gar nicht mehr dem eigentlichen Kunden entspricht.

Es muss ja nicht jede Anpassung zwangsläufig bedeuten, dass es sich danach nicht mehr um den selben Kunden handelt! Bin ein Verfechter davon die Anwendung möglichst flexibel zu halten, um den Anwender die Entscheidungshoheit bez. des von Ihm bevorzugten Vorgehen zu lassen.

Wir arbeiten Beispielsweise u.a. für Hausverwaltungen, welche für jede Ihrer internen Abrechnungseinheiten eigene Liefer- & Rechnungsanschrift wünschen:
WEG Haus A
c/o Hausverwaltung GmbH
Musterstraße 1
12345 Beispielort
oder
WEG Haus B
c/o Hausverwaltung GmbH
Musterstraße 1
12345 Beispielort
usw. (C, D...)

Aktuell geht dadurch jedes mal der Bezug zur Kundennummer der Hausverwaltung GmbH verloren. Hier für jede Abrechnungseinheit des Kunden ein neues Kundenkonto mit eigener Kundennummer anzulegen wäre echt der Wahnsinn. Überdies gehen damit ja auch jegliche Zusammenhänge verloren. Mann kann etwa nicht mehr ohne weiteres nachschauen welchen Jahresumsatz ein solcher Kunde generiert hat usw.

Außerdem verwenden wir noch zwei Sammelkonten. Eines für freibleibende Angebote an Neukunden und eines für Aufträge von "Eintagsfliegen" wo schon von vornherein klar ist, dass es nicht zu einer längerfristigen Geschäftsbeziehung führen wird und sich die Anlage eines Kundenkonto daher nicht lohnen wird, da dies dann eh nur zu einer Karteileiche führt. Auch hier sollte unbedingt der Bezug zum Kundenkonto erhalten bleiben, um Statistische Auswertebarkit nicht zu konterkarieren.

Bis es endlich möglich wird mehrere beliebige Adressen einem Kundenkonto zuordnen zu können (siehe Ticket #624) sollte die Kundennummer dabei nicht mehr ohne weiteres einfach zwangsweise entfernt werden. Stattdessen ein Rückfragedialog: Ausgewähltes Kundenkonto trotz erfolgter Adressänderung beibehalten? [JA] / [NEIN]

Gruß
Matthew



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 07.02.19 18:21.
Re: Fehlende Kundennummer
07. Februar 2019 18:14
Hallo Matthew,

genau das sind die Anwendungsfälle, für die ich es auch brauchen würde. Gegeben falls dann noch die Kundennummer des verknüpften Kunden im den jeweiligen Formular anzeigen.

Grüße,
Siggi
Re: Fehlende Kundennummer
07. Februar 2019 20:20
Moin,
ich habe dazu mal ein Ticket erstellt. Das ganze ist leider nicht ganz so trivial, wie es sich anhört. Ich muß ja quasi eine Möglichkeit schaffen, *beliebig* viele Adreßvarianten unter einer Kundennummer zu speichern. Das ist so aktuell gar nicht vorgesehen und kann tatsächlich erst mit dem Ticket #624 erledigt werden. Ob ich hier einen "Schnellschuß" einbauen kann, weiß ich noch nicht. Ich hab das Ticket deswegen erst mal in die Pipeline gestellt.

Viele Grüße,
Ralf.
Re: Fehlende Kundennummer
07. Februar 2019 23:32
Hallo Ralf,

Wie sich mittels einer zusätzlichen Hilfstabelle beliebig viele Adressen einem Konto zuordnen ließen (oder auch Produktoptionen einem Artikel usw.), haben wir ja schon mal besprochen: Siehe Ticket #686 Eine grundlegende Korrektur der Datenbankstruktur ist ja ohnehin dringend erforderlich, um aktuelle entstehende Inkonsistenzen zu beheben! Je länger man das hinauszögert desto schwieriger dürfte der Umbau wohl werden.

Gruß,
Matthew



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 08.02.19 09:23.
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen