Dokument konnte nicht erstellt werden........

geschrieben von befa99 
Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen Suche
Dokument konnte nicht erstellt werden........
30. Januar 2019 02:45
Habe heute Version 2 installiert, die läuft, alle Daten sind da.
Auch die Vorlagen (Ich habe 3 verschiedene Rechnungsformulare).

Allerdings kann ich keine Rechnung drucken, ich erhalte immer obige Meldung.

Ich habe schon alles Mögliche probiert (Absolute Pfade eintragen usw.).

Ich weiß noch nicht mal, ob es nun der libreoffice-Pfad oder der Ausgabepfad ist, der Probleme macht.
Ich habe die Standardeinstellungen.
Officepfad:
/usr/lib/libreoffice gibt es, Libreoffice läßt sich mit
/usr/lib/libreoffice/program/soffice
starten.
Ausgabepfad: ...../Dokumente/ODT/2019/Rechnungen/

Hat mit 1.6 alles bestens funktioniert.

Wie komme ich weiter ?

Danke & Gruß
BF
Re: Dokument konnte nicht erstellt werden........
30. Januar 2019 13:27
Hallo bafa,

ein ähnliches Problem habe ich:

[forum.fakturama.info]

Veilleicht kannst Du daraus eine Lösung ersehen, ich komme dort nicht weiter.

MfG

buchhalterfa
Re: Dokument konnte nicht erstellt werden........
30. Januar 2019 19:06
Hallo,
dort scheint es ja so zu sein, daß die Dokumente erstellt werden und erst danach ein Fehler auftritt.
Soweit komme ich aber erst garnicht, ich bekomme gleich die Meldung, die Pfade zu prüfen.

Gibt es vielleicht irgendwo einen Hinweis, ob der Ausgabepfad das Problem macht oder ob schon libreoffice nicht gefunden wird ? Eine Logdatei oder dergleichen ? Mir wäre nichts bekannt (Bin allerdings in tieferen Systemfragen nicht unbedingt kompetent)

Vielen Dank und viele Grüße

Bernhard
Re: Dokument konnte nicht erstellt werden........
19. Februar 2019 20:08
Gibt es inzwischen neue Erkenntnisse ?
Was könnte ich noch tun oder prüfen ?
(Arbeite mit fakturama 2 unter ubuntu 16)
Vielen Dank und viele Grüße
Bernhard
Re: Dokument konnte nicht erstellt werden........
26. Februar 2019 16:38
Die Ursache des Abbruchs der Dokumentenerstellung war eine aus 1.6 übernommene Vorlage, die $FORMAT-Klausel geht offenbar nicht mehr - ersatzlos gestrichen - jetzt geht der Beleg.
Die Sache ist aus meiner Sicht gelöst.
Re: Dokument konnte nicht erstellt werden........
15. April 2019 14:21
Bitte prüfe mal folgendes:

Schau dir deinen Nummernkreis an und welche Dokumentennummer dort als nächste möglich ist.

Beispiel was nicht funktioniert

Nummernkreis
> nächste "Dokumenten"nummer: 1234
und das entsprechende Format so: {5nr}

Wenn du jetzt ein Dok erstellst sollte da 01234 drin stehen. Wenn du jetzt bspw. die vorangehende Null (0) entfernst, also nur 1234 als Nummern ausdrucken willst, kommt es zu o.g. Fehler!

Achte also darauf, dass die führende Null* auf jeden Fall im Editor (Eingabemaske) steht,
sonst stimmt da was nicht und du solltest deine Einstellungen mal prüfen. Falls du was
dort änderst, starte Fakturama neu, öffne das Dok, passe ggf. die Nummer an in dem du
(hier in dem Beispiel) die Null davor setzt, speichere und versuche erneut zu drucken ...

* oder das was den Unterschied zu deinen gemachten Einstellungen und dem was in dem Dok angezeigt/gespeichert wurde.

Wie gesagt, das ist ein reproduzierbares Beispiel: Führende Null in Dok-Nummer entfernen > Drucken = o.g. Fehler!

Du musst also möglicherweise etwas "umdenken", schau dir die o.g. Stellen mal genau bei dir an, Ziffer für Ziffer, Buchstabe für Buchstabe!

Außerdem solltest du darauf achten, dass nach jeder Änderung in den Einstellungen, in dem
Dokument, oder etwas das Dokument betreffende (z.B. Steuersatz), alle Tabs geschlossen
werden sollten. Das gleiche gilt auch für das (von vielleicht einem vorherigen Versuch) noch
geöffnete LibreOffice(Dokument).

Viel Erfolg!


Viele Grüße!


……eek

Dein Problem wurde gelöst? Super, dann markiere doch bitte dein Thema als ERLEDIGT.
Wie das geht, kannst du hier nachlesen! (Kurzanleitung: [erledigt] vorn im Betreff einfügen)




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 15.04.19 14:36.
Re: Dokument konnte nicht erstellt werden........
26. April 2019 12:03
Nachtrag bzw. neuste Erkenntnisse:

Die Fehlermeldung lautet vollständig:

Zitat
Fehler
Dokument konnte nicht erstellt werden. Bitte prüfen Sie den OpenOffice-Pfad und den Ausgabepfad!

Dieser Fehler tritt (auch?!) auf, wenn die Rechnung bereits geöffnet ist und man bspw. noch schnell einen Rechtsschreibfehler oder so korrigiert hat und sie noch einmal druckt ... Also, Office Writer schließen und dann (neu) drucken! Und der Fehler tritt auch auf, wenn bspw. eine Rechnung geöffnet ist und versucht wird ein anderes Dokument (z.B. Lieferschein) zu erzeugen.

@ befa99 : Könnte das vielleicht bei dir der Grund gewesen sein?

Nebenbei finde ich Sache in den Einstellungen, wo nur noch die Rede von "Office" ganz gut - bei der Fehlermeldung könnte man das "Open" auch bei Gelegenheit wegkürzen. winking smiley


Viele Grüße!


……eek

Dein Problem wurde gelöst? Super, dann markiere doch bitte dein Thema als ERLEDIGT.
Wie das geht, kannst du hier nachlesen! (Kurzanleitung: [erledigt] vorn im Betreff einfügen)




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 26.04.19 12:34.
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen