Mac, Monatsnamen in gedruckten Dokumenten

geschrieben von schuerchos 
Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen Suche
Mac, Monatsnamen in gedruckten Dokumenten
02. Dezember 2018 21:53
Hallo
Ich erstelle die Vorlagen für meine Frau. Sie arbeitet mit einem Mac (alles auf dem neuesten Stand) und ich mit Windows 10 (auch auf dem neuesten Stand).

Wenn ich nun eine Dokumentenvorlage erstelle, nehmen wir mal eine Rechnung, und dort Variabeln für Rechnungsdatum um Zahlungsdatum einsetze, so werden diese auf meiner Windows-Maschine mit den jeweils deutschen Monatsnamen ersetzt; also November / Dezemeber.

Verwende ich dieselbe Vorlage auf dem Mac, dann sind die Monatsnamen english abgekürzt; Nov / Dec.

Beide Rechner sind vollständig "deutsch" installiert/konfiguriert.
Gibt es einen Möglichkeit, dass der Mac die Variabeln auch mit den deutschen Monatsnamen ersetzt?

Danke und Gruss
Alex
Re: Mac, Monatsnamen in gedruckten Dokumenten
11. Dezember 2018 22:54
Hallo Alex,
das sollte eigentlich einheitlich sein. Es gab aber hier schon mal Infos von Nutzern, bei denen das unter Mac bzw. Linux auch nicht geklappt hat. Ich muß mir das mal ansehen.

Viele Grüße,
Ralf.
Re: Mac, Monatsnamen in gedruckten Dokumenten
15. Januar 2019 17:08
Hallo Ralf

Bist Du da schon weiter gekommen?

Gruss
Alex
Re: Mac, Monatsnamen in gedruckten Dokumenten
15. Januar 2019 20:36
Hallo Alex,
ich grüble noch - ich hatte das neulich auf meiner virtuellen Maschine ausprobiert, da hat alles gepaßt. Ich muß mir das nochmal auf einem "physischen" Mac ansehen. Vor allem werde ich mir mal ansehen, was man alles in den Ländereinstellungen verstellen kann...

Viele Grüße,
Ralf.
hik
Re: Mac, Monatsnamen in gedruckten Dokumenten
15. Januar 2019 21:28
Hallo Alex, hallo Ralf,

Fragen zur Lokalisierung-/Spracheinstellungen am Mac habe ich in einem anderen Thread auch gestellt - siehe [forum.fakturama.info].

Ich versuche morgen zu o.g. Problem noch etwas rumzuprobieren, habe aber noch eine kurze Frage vorab: Werden die Platzhalter (Datumsangaben) eigentlich von Fakturama in Springs gewandelt oder über eine Libreoffice-Funktion?

--
Thorsten
Re: Mac, Monatsnamen in gedruckten Dokumenten
15. Januar 2019 22:02
Hallo hik,
die Platzhalter werden direkt von Fakturama ausgewertet, in Strings umgewandelt und dann in die Vorlage geschrieben. Der Ersetzungsprozeß findet also außerhalb von LibreOffice statt. Deswegen verstehe ich das auch nicht so richtig, wenn Fakturama ansonsten in deutscher Lokalisierung läuft.

Viele Grüße,
Ralf.
hik
Re: Mac, Monatsnamen in gedruckten Dokumenten
16. Januar 2019 08:25
Bei mir hat sich das Problem gelöst, indem in der Datei "/Applications/Fakturama/Fakturama.app/Contents/MacOS/Fakturama.ini" folgende Parameter ergänzt werden:

-Duser.country=DE
-Duser.language=de
Re: Mac, Monatsnamen in gedruckten Dokumenten
05. Februar 2019 22:04
Hallo hik

Ich komme nicht ganz klar.
Bei mir existiert in diesem Pfad keine Fakturama.ini.
Wenn ich eine Fakturama.ini mit obigem Inhalt erstelle so ändert sich leider nichts.
Kannst Du mir weiterhelfen?

Danke und Gruss
Alex
Re: Mac, Monatsnamen in gedruckten Dokumenten
05. Februar 2019 22:41
Hallo,
Wie heiß denn der Platzhalter in der Vorlage für den Monatsnamen?
Konnte ich der Doku nicht finden.

mfg
Greg
Re: Mac, Monatsnamen in gedruckten Dokumenten
05. Februar 2019 22:57
Hab es gefunden im Handbuch, Seite 53, DFORMAT.
Könnte bei Libreoffice vielleicht die Einstellung der Sprache "Englisch" stehen?
Re: Mac, Monatsnamen in gedruckten Dokumenten
06. Februar 2019 18:05
Hallo Greg

Ich habe LibreOffice 6.0 und das deutsche LanguagePack installiert. In LibreOffice ist die Sprache auf "Deutsch".

Leider werden beim Ausdruck die Datumsfelder nach wie vor in englischer Dartstellung (Feb. 06) formatiert.

Verwende ich dasselbe Fakturama mit derselben DB und denselben LibreOffice Vorlagen auf einem Win10 PC so ist alles ok und die Datumsfelder werden in deutscher Darstellung (6. Februar) formatiert.

Wie weiter?

Danke und Gruss
Alex
Re: Mac, Monatsnamen in gedruckten Dokumenten
06. Februar 2019 21:26
Moin,

wenn ich den MAC bei mir auf Englisch umstelle:
(Systemeinstellungen - Sprache & Region, bevorzugte Sprache, Region)
habe ich auch die englische Datumseinstellung, also Feb 06 2019 im Ausdruck.
Auch die Menüleiste von Fakturama ist Englisch!

Dasselbe bekomme auch ich unter Linux im Terminal mit
export LANG=en_US-UTF-8
hin.

Die Einstellungen kann man sich im Terminal mit
env
oder
env | grep LANG
anschauen



mfg
Gregor
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen