Neue Dokumentarten für den Einkauf

geschrieben von LastBoyScout 
Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen Suche
Neue Dokumentarten für den Einkauf
26. Januar 2018 17:08
Hallo

In Fakturama kann man neben den Debitoren ja auch die Kreditoren verwalten, jedoch bislang leider nur Dokumente für den Verkauf erstellen... Um den gesamten Geschäftsverkehr abbilden zu können, sollten daher analog auch Dokumente für den Einkauf erzeugen werden können:
  • Angebotsanforderung
  • Bestellung
  • Wareneingangsbestätigung
  • Zahlungsavis

Euch allen schöne Grüße zum WE,
Matthew
Re: Neue Dokumentarten für den Einkauf
26. Januar 2018 20:01
Hallo Matthew,
dafür könntest Du doch z. B. nicht benutzte Dokumentarten verwenden - Rechnungskorrektur oder sowas. Den Typ "Bestellung" gibt's ja schon.

Viele Grüße,
Ralf.
Re: Neue Dokumentarten für den Einkauf
27. Januar 2018 13:43
Hallo Ralf,

wo finde ich denn die Bestellungen? oder meinst du etwa den Dokumententyp Auftrag? Letzteren verwende ich momentan zwar noch nicht, möchte ihn künftig aber für eingehende Internetbestellungen nutzen. Die übrigen werden alle benötigt, einschl. Rechnungskorrektur (zwar sehr selten, aber gelegentlich eben doch) und auch eine Proformarechnung ist hin und wieder erforderlich.

Eigentlich braucht es für besagte Einkaufdokumente doch nur weitere Nummernkreise und Dokumentvorlagen, die Engine im Hintergrund sollte doch identisch sein!?

Die pflege der Kreditoren ist m.E. aktuell doch vergebene Liebesmüh, werden die Daten nicht wirklich weiter genutzt. Es wäre Beispielsweise auch schön, Artikeln optional einen oder mehrere Lieferanten (Kreditoren) zuordnen zu können.

Gruß
Matthew
Re: Neue Dokumentarten für den Einkauf
27. Januar 2018 19:04
Hallo Matthew,

die Idee hinten den Kreditoren war wohl eher zukünftig mal eine Anbindung an eine Fibu.
Ein Bestellwesen ist denke ich bisher noch nicht geplant, so weit ich orientiert bin.

Ebenso gibt es auch keine richtige Lagerhaltung und auch kein Kalkulationsmodul.

Ich selbst behelfe mir mit dem was vorhanden ist so gut es geht. Ich mag das Prog einfach zu gerne als das ich wechseln wollen würde.

Zu einem Bestellwesen würde beispielsweise auch Mindermengen im Lager gehören die automatisch Bestelllisten generieren. Vielleicht dann auch noch Barcode gesteuert um Eingänge automatisch aus der Bestellung im Lagerbestand anzupassen.

So träumt jeder vor sich hin was noch so wünschenswert ist.
Na klar kommen einen diese Ideen in der täglichen Praxis und ich bin mir sicher das das Eine oder Andere auch irgendwann in einer zukünftigen Version umgesetzt wird winking smiley

Viele Grüße
Nicole
Re: Neue Dokumentarten für den Einkauf
27. Januar 2018 21:46
dazu ein kleiner Tip von mir: Es gibt im Bugtracker die Möglichkeit, Feature-Wünsche zu verfassen. Wenn ein Vorschlag sinnvoll, ausgereift und gut beschrieben ist und vor allem auch der Allgemeinheit dient besteht durchaus die Chance, daß der auch umgesetzt wird. Dazu brauche ich aber eben eure Mithilfe smiling smiley
Also - nicht nur träumen, sondern ran an die Tastatur und aufschreiben, was euch so wichtig ist. Ich sortier das dann schon smiling smiley

Viele Grüße,
Ralf.
Re: Neue Dokumentarten für den Einkauf
02. Februar 2018 16:18
Hallo Nicoletta, hallo Matthew,
sicher wird sich am Programm noch viel tun. Aber wir müssen auch sehr aufpassen, dass wir mit den Kapazitäten nicht in "programmpflegetechnische" Probleme laufen. Oft macht es auch keinen Sinn, Funktionalitäten, die andere Programme/Programmarten besser beherrschen nachzuprogrammieren.

Ich habe mir früher auch gewünscht, dass sich Fakturama in Richtung Warenwirtschaft bewegt, aber das sind kapazitiv ungeahnte Ausmaße. Da ist es dann eher sinnvoll, sich alternative Software zu suchen und ggf. zu bezahlen.

Aber noch kurz zum Problem von Matthew:

Die Nummernkreise sind ja nur Vorschlagswerte. Vom Editor her macht es keinen Unterschied, ob Du einen Auftrag oder eine Bestellung anzeigst. Also Nummernkreis zb:

AUF/BEST-2018-0001

Dann löschst Du AUF oder BEST weg, je nachdem, was es ist. Zum Druck gibt es dann eine Vorlage für Aufträge und eine für Bestellungen.

------------------
Viele Grüße
Steffen
Re: Neue Dokumentarten für den Einkauf
02. Februar 2018 18:03
Hallo Steffen,

Meine Intention ist keinesfalls ein Warenwirtschaftssystem mit Lagerhaltung nachbilden zu wollen. Das würde tatsächlich zu weit reichen und macht m.E. auch nur mit Anbindung weiterer Systeme (z.B. Barcodeerfassung bei Wareneingang usw.) Sinn.

Im aktuellen Funktionsumfang liegen die Kreditoren ja völlig brach und machen eigentlich keinerlei Sinn!? Wenn àuch Zukünftig keine Nutzung dieser Daten geplant ist (z.B. Zuordnung Artikel <-> Lieferanten), könnten diese auch entfernt werden um das Prog noch schlanker zu machen.

Mein Vorschlag bezieht sich daher ja lediglich auf die Nutzung der vorhandenen Kreditoren, durch weitere Belegarten mit entsprechenden Nummernkreisen. Die Umsetzung könnte analog den aktuellen Belegarten erfolgen, die Engine dazu ist ja bereits vorhanden.
Entsprechend könnte man dann Verkaufsbelege nicht nur Weiterführen (z.B. Auftrag -> Lieferschein) sondern auch Umwandeln (z.B. Auftrag ~> Bestellung).

An eine derartige "quick and dirty" -Lösung hatte ich auch schon gedacht... Aber einerseits kann man in der Belegmaske eben keine Kreditoren als Empfänger auswählen und andererseits hätte man damit in der Dokumentenübersicht ein wildes durcheinander aus eigentlich unterschiedlichen Belegarten.

Gruß
Matthew
Re: Neue Dokumentarten für den Einkauf
02. Februar 2018 19:40
Zuordnung Kreditoren - Artikel wäre eine wirklich sinnvolle Ergänzung.
Re: Neue Dokumentarten für den Einkauf
03. Februar 2018 13:23
Zitat
nicoletta
Zuordnung Kreditoren - Artikel wäre eine wirklich sinnvolle Ergänzung.
Hierbei sollte man einem Artikel bei Bedarf auch mehrere Kreditoren zuordnen können. Schließlich kann es zu einem Produkt ja auch mehr als einen Hersteller oder Großhändler geben. Ergo neue optionale Beziehungstabelle mit Artikel-ID und Kreditoren-ID und Unique-Schlüssel über beide Felder.

Gruß
Matthew
Re: Neue Dokumentarten für den Einkauf
03. Februar 2018 13:50
völlig richtig Matthew
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen