Fakturama2: Zahlungsziel unter Zahlungsarten wird ignoriert.

geschrieben von nicoletta 
Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen Suche
Fakturama2: Zahlungsziel unter Zahlungsarten wird ignoriert.
13. Januar 2018 15:07
Unter Zahlungsarten ist für Rechnung ein Zahlungsziel festgelegt.
Wird eine unbezahlte Rechnung gedruckt wird das definierte Zahlungsziel ignoriert und auf das aktuelle Datum gesetzt.

Ebenso bei Anzahlungen und Vorkasse werden das jeweilige Datum nicht übernommen, bzw. schon beim Speichern der Rechnung auf das aktuelle Datum zurückgesetzt.
Re: Fakturama2: Zahlungsziel unter Zahlungsarten wird ignoriert.
13. Januar 2018 18:21
Hallo nicoletta,
das konnte ich gerade nicht nachvollziehen. Kannst Du bitte mal die Schritte aufschreiben, die Du dazu gemacht hast? Möglicherweise liegt es wieder an der Reihenfolge. Ich hatte jetzt einfach mal eine unbezahlte Rechnung hergenommen, die Zahlungsart geändert und das dann ausgedruckt. Das hat funktioniert, auch mit der Berechnung der Skontotage.

Viele Grüße,
Ralf.
Re: Fakturama2: Zahlungsziel unter Zahlungsarten wird ignoriert.
13. Januar 2018 18:52
Hallo Ralf,

Zahlungsziel definiert RECHNUNG
Konto: Bank
Tage Netto: 14

Text 'bezahlt':
Betrag am <PAID.DATE> dankend per Überweisung erhalten.

Text 'unbezahlt':
Bitte überweisen Sie den Rechnungsbetrag.
Zahlbar bis <DUE.DATE> netto ohne Abzug.

Text 'angezahlt':
Teilbetrag über <PAID.VALUE> am <PAID.DATE> erhalten.
Bitte überweisen Sie den Restbetrag bis zum <DUE.DATE> Netto ohne Abzug.


Eine Rechnung wird erstellt.
Zahlungsart Rechnung gewählt.
Angezeigt wird "Zahlbar in 14 Tagen netto bis zum 27.01.18
Die Rechnung wird gespeichert.

Bis auf das Netto Rechnung auf Brutto Rechnung umspringt (bemerke ich gerade nebenbei) sind die Zahlungszieldaten richtig nach dem Speichern.

Die Rechnung wird gedruckt. ... tja was soll ich sagen ... wieso stimmt das jetzt ...
Ich habe die Tage ca. 30 Rechnungen geschrieben und musste überall das Datum manuell anpassen. Allerdings war die Rechnung aus einen Lieferschein generiert.

Also gleicher Ablauf noch mal über einen Lieferschein.

Anmerkung: Auch beim Speichern eines Auftrages wird Netto-Rechnung in Brutto geändert. Ändere ich manuell brutto wieder in netto und speichere erneut, bleibt die Einstellung netto erhalten.

Aus dem Auftrag wird eine Auftragsbestätigung, ein Lieferschein und eine Rechnung.

Nun ist richtig als Zahlungsart Rechnung vorgegeben, jedoch steht das Zahlungsziel auf 0 Tage und so auch das aktuelle Datum.

Ich ändere das Zahlungsziel über Tage auf 14 Tage. das Datum wird richtig berechnet.
Rechnung wird gespeichert und gedruckt.

Das Ergebnis stimmt.

Demnach ist der Fehler eingeschränkt in der Vorgabe wenn eine Rechnung aus einem Auftrag - Auftragsbestätigung - Lieferschein erstellt wird.

So weit ...
Re: Fakturama2: Zahlungsziel unter Zahlungsarten wird ignoriert.
13. Januar 2018 22:51
Hallo nicoletta,
ich hab das jetzt mal versucht nachzustellen. Das Umschalten netto -> brutto konnte ich beim besten Willen nicht beobachten. Welche Voreinstellung hast Du da getroffen (Einstellungen -> Dokumente).
Wenn man eine neue Rechnung erstellt, wird zunächst erst mal die Standard-Zahlungsart verwendet. Das ist meistens die Barzahlung. Die hat 0 Tage Zahlungsziel, deswegen wird das in einer neuen Rechnung auch so vorgegeben. Das ist auch beim Erzeugen aus einem Lieferschein so. Du kannst aber direkt am Kunden eine Zahlungsart vorgeben oder auch eine andere Standard-Zahlungsart definieren. Dann sollte es gleich funktionieren.

Viele Grüße,
Ralf.
Re: Fakturama2: Zahlungsziel unter Zahlungsarten wird ignoriert.
14. Januar 2018 02:22
Hallo Ralf,

die Zahlungsart ist beim Kunden auf Rechnung eingestellt.

Das funktioniert auch wenn ich nur eine Rechnung erstelle. Jedoch nicht wenn ich aus einem Auftrag - Auftragsbestätigung - Lieferschein eine Rechnung erstelle.
Rechnung ist dann unten im Rechnungsformular auch vorgegeben, jedoch werden die 14 Tage Zahlungsziel nicht übernommen.

Brutto ist die Standardeinstellung.
In den Stammdaten des Kunden ist Netto konfiguriert.
Wähle ich den Kunden aus wird auch richtig netto angezeigt.
Speichere ich die Rechnung springt es um auf brutto.
Ändere ich nun manuell brutto wieder netto, dann wird es beim zweiten Mal Speichern übernommen.

Das ist erst seit Fakturama2 so. in 1.x.x hatte ich damit keine Probleme.
Ich kann die Vorgänge beliebig reproduzieren.
Re: Fakturama2: Zahlungsziel unter Zahlungsarten wird ignoriert.
19. Januar 2019 17:27
Hallo,

wenn ich eine neue eigenständige Rechnung erstelle und den Kunden, Zahlungseinstellung: Rechnug, eingegeben habe erscheint im Feld: "Zahlbar in xx Tagen" der Wert 14.

Erstelle ich mit dem gleichen Kunden eine Rechnung, als Folgedokument aus Auftrag, bleibt das Feld leer.

Handelt es Sich hierbei um einen Programmfehler oder ist es technisch nicht machbar auch dann den Wert eintragen zu lassen?

MfG Wolfgang

--------------

Win 10
Fakturama 2.0.5
Re: Fakturama2: Zahlungsziel unter Zahlungsarten wird ignoriert.
19. Januar 2019 17:41
Hallo Wolfgang,
das klingt stark nach einem Programmfehler. Ich hab dazu mal einen Bug-Eintrag erstellt.

Viele Grüße,
Ralf.
Re: Fakturama2: Zahlungsziel unter Zahlungsarten wird ignoriert.
20. Januar 2019 09:26
Hallo Ralf,

vielen Dank für die prompte Antwort und das gute Programm.

MfG Wolfgang

--------------

Win 10
Fakturama 2.0.5
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen