Installation einer Betaversion

geschrieben von rheydenr 
Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen Suche
Installation einer Betaversion
01. Oktober 2016 19:22
Hallo zusammen,
da es immer mal wieder Fragen gibt zur Installation der Betaversion hier noch ein paar Tips.

Voraussetzungen:
  • Java 8 muß installiert sein
  • für die PDF-Erzeugung wird LibreOffice oder OpenOffice benötigt

  1. Die Betaversion kann parallel zu einer bestehenden Version 1.x installiert werden, wenn man nicht dasselbe Arbeitsverzeichnis angibt.
  2. Vor der Installation ist eine evtl. vorher vorhandene Betaversion komplett zu entfernen. Dazu muß
    1. das Beta-Programmverzeichnis gelöscht (oder umbenannt) werden
    2. im Nutzerverzeichnis (%USERPROFILE% unter Windows, ~/ unter Linux) das Verzeichnis .fakturama2 komplett löschen (bitte darauf achten, das richtige Verzeichnis zu erwischen!)
    3. das Version-2-Arbeitsverzeichnis löschen (damit wird dort auch die Datenbank gelöscht, falls man mit den Standardeinstellungen arbeitet)
  3. Die Installation der Betaversion erfolgt, indem man die passende ZIP-Datei (oder unter Linux das *.tar.gz) an einen geeigneten Ort entpackt (möglichst nicht unter "Programme" ). Geeignet sind hier Orte wie "C:\Temp" oder ein Unterverzeichnis im eigenen Nutzerverzeichnis.
  4. Beim ersten Aufruf wird abgefragt, wo das neue Arbeitsverzeichnis liegen soll. Hier bitte nicht das Verzeichnis aus Version 1 angeben, sondern ein anderes!
  5. In der Standardeinstellung wird wie bisher auch eine HSQL-Datenbank verwendet, die im Unterordner Database im Arbeitsverzeichnis angelegt wird. Möchte man das nicht (weil man z. B. den Mehrbenutzerzugriff testen möchte), dann muß man den Haken bei "Standardeinstellungen" entfernen. Es kommen einige weitere Eingabefelder zum Vorschein, in die man dann die Datenbank-Zugangsdaten einträgt. Bitte hier möglichst nicht vertippen, es wird nicht geprüft, ob die Verbindung hergestellt werden kann!
  6. Möchte man seine alten Daten übernehmen, muß man das alte Arbeitsverzeichnis entsprechend angeben und den Dialog für die Übernahme mit "Ja" bestätigen.
  7. Beim ersten Start der Anwendung dauert es eine Weile, bis die Datenbank initialisiert ist. Anschließend startet die Einrichtung des Arbeitsverzeichnisses und ggf. die Übernahme der alten Daten (dazu gibt es auch einen Fortschrittsbalken). Bitte nicht vom Startbild irritieren lassen, dort steht "Version 1.6.1" drauf, das ist aber nur für mich als Merkhilfe! Das wird noch geändert.
  8. Während der Übernahme der Altdaten wird im Arbeitsverzeichnis eine Datei migInfo.log geschrieben. Darin stehen alle Aktionen, die während der Übernahme gemacht worden sind. Hier stehen auch evtl. Fehler drin, man sollte also unbedingt einen Blick hinein werfen (der Text ist zwar in Englisch, sollte aber kein Problem sein).
  9. Sollten während des Starts Fehler auftreten bzw. die Anwendung gar nicht erst starten, muß zunächst das Fehlerlog unter %USERPROFILE%\.fakturama2\.metadata\.log (unter Windows) bzw. ~/.fakturama2/.metadata/.log (unter Linux / MacOS) geprüft werden. Die letzten Einträge deuten auf den Fehler hin. Am besten ist es dann, hier einen neuen Thread aufzumachen und den Fehler da hinein zu posten (falls es nicht so offensichtlich ist, daß man es auch selber beheben kann).
  10. Im JIRA habe ich bereits eine ganze Menge Fehler aufgeschrieben, hier insbesondere in einem Sammelticket. Bevor ihr also eine Fehlfunktion meldet, bitte dort nochmal nachlesen (man kann da auch suchen). Anmelden muß man sich dazu dort auch nicht. Ich aktualisiere das relativ regelmäßig.

Viele Grüße,
Ralf.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 31.01.17 21:29.
Dieses Thema wurde beendet. Eine Antwort ist daher nicht möglich.