Formatierung von Artikelpositionen

geschrieben von mk 
Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen Suche
mk
Formatierung von Artikelpositionen
22. Oktober 2016 23:10
Hallo liebe Gemeinde und Entwickler,

ich starte gerade als Freiberufler und bin/war auf der Suche nach einer für den Anfang kostenlosen Buchhaltungssoftware. Die ein und andere Sofware habe ich bereits ausprobiert und bin (nachdem ich mit OpenOffice fast verzweifelt bin und Libre Office installiert habe) bei Fakturama hängen geblieben. Ein großes Lob an die Entwickler!

Ich würde allerdings nicht schreiben, wenn mich nicht noch eine Sache stören würde. Ich weiß es kostet nichts.... aber das dürfte nur eine Kleinigkeit sein oder evtl. bin ich auch nur zu doof. (Bei anderen Programmen hatte ich das mit odt|ott Vorlagen bereits hinbekommen - Dafür war der dann der Rest mist ... :-) )

Ich hätte gerne in der Artikelliste eine Spalte für Artikelbezeichnungen, die wie folgt in drei Zeilen formatiert ist:

<ITEM.NAME> [fett]
<ITEM.DESCRIPTION> [normal]
<ITEM.QUANTITYUNIT> [normal]

Wenn ich das so in LibreOffice formatiere erhalte ich eine Ausgabe in der alle Zeilen der Spalte fett gedruckt sind - was nicht das schlimmste wäre. Zudem werden aber bei einem Zeilenwechsel in der Formatvorlage 3 Leerzeilen in das Zieldokument eingefügt.

Aus den oberen drei Zeilen werden so

<ITEM.NAME>



<ITEM.DESCRIPTION>



<ITEM.QUANTITYUNIT>

je Artikelposition, was das Dokument immens auseinander zieht. Zudem sind, wie bereits erwähnt, alle Zeilen fettgedruckt.

Habe ich etwas falsch gemacht? Oder liegt der Fehler beim Ersetzen der Platzhalter?
Ich würde mir zudem wünschen, dass bei einem leeren Platzhalter die Zeile gar nicht geduckt wird.

Noch eine Frage: Ist in den zukünftigen Versionen die Möglichkeit vorgesehen alternativ eine MySQL Datenbank für die Datenhaltung zu nutzen?

Vielen Dank
Michael
Re: Formatierung von Artikelpositionen
24. Oktober 2016 09:43
Die Formatierung innerhalb einer Tabellenzelle kann leider nicht variiert werden. Das heißt, dass die Formatierung des ersten Platzhalters auch für alle anderen in derselben Zelle übernommen wird. In V2 soll sich das ändern...
Die Leerzeilen und das Auslassen leerer Platzhalter kannst du in einem Rutsch abfangen: Es gibt die Möglichkeit in der Definition der Platzhalter Text bzw. Steuerkommandos einzusetzen. Damit kannst du beispielsweise
- eine Variable komplett entfernen, wenn sie leer ist,
- einen Zeilenumbruch anfügen (welcher bei leeren Variablen ebenfalls wegfällt)
- festen Text vor oder hinter die Variable schreiben (wird ebenfalls unterdrückt bei leerer Variable)
- ....

Schau dir dazu bitte die Dokumentation der Variablen an. Speziell das Kapitel "Platzhalter mit Parametern".

Die Anbindung an externe Datenbanken ist in V2 bereits implementiert. Zu den unterstützten DB schau einfach in den entsprechenden Strängen im V2-Unterforum nach.

Gruß
3xhossa

Gruß
3xhossa
mk
Re: Formatierung von Artikelpositionen
24. Oktober 2016 11:23
Hallo 3xhossa,

besten dank für die schnelle Antwort. Die Möglichkeit Platzhalter zu parametrisieren hatte ich gesehen aber keinen Zusammenhang zu meinen Problemen gesehen und das Kapitel überflogen.
Deine Ausführungen klingen danach, dass diese alle meine Hauptanliegen lösen werden. Prima, vielen Dank dafür. Ich werde das heute Abend testen. Mit allem anderen warte ich auf v2.

Viele Grüße
Michael
mk
Re: Formatierung von Artikelpositionen
24. Oktober 2016 20:30
Für alle, die es interessiert.

Ich habe die Spalte nun wie folgt formatiert was der gewünschten Darstellung entspricht:

<ITEM.NAME><ITEM.DESCRIPTION$PRE:%NL><ITEM.QUANTITYUNIT$PRE:%NL>

Danke nochmal
Michael
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen