Registrierkasse

geschrieben von ckvsoft 
Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen Suche
Re: Registrierkasse
21. März 2016 21:03
Servus

maxs99 schrieb:
-------------------------------------------------------
> kann ich helfen mit meinem 17.3 mint ???

QRK müsste vom Source compiliert werden. Da Mint aber auch
nur QT5.2 hat wird es nicht funktionieren.

Im genauen geht es um die "Margins" beim Drucken, Mit 5.2 funktionierten die Seitenränder unter Windows nicht.

Ich könnte mal eines mit statischem QT versuchen. Die kommende MINT 18
sollte dann kein Problem sein.

Leider funktioniert unter Linux statisch nicht mehr GLOBAL für alle Dists.

lg Chris

>
> ckvsoft schrieb:
> --------------------------------------------------
> -----
> > maxs99 schrieb:
> >
> --------------------------------------------------
>
> > -----
> > > Hi,
> >
> > Servus
> >
> > Ich habe das Heute getestet. So einfach geht
> das
> > allerdings nicht da ich keine Mint Umgebung
> habe.
> > Als ich das Project gestartet habe dachte ich
> > leider nicht an die Ubuntu LTS Version. (Diese
> > verwendet auch Mint 17.xx)
> >
> > Die benötigte QT Version ist minimum 5.3.
> Leider
> > ist unter Mint wie auch unter Ubuntu 14.04 nur
> 5.2
> > Standard.
> >
> > Die benötigte Umgebung muss ich erst
> herstellen.
> >
> > Sorry, lg Chris
> >
> > >
> > > wollte auf einem Mint 17.3 32bit QRK
> > installieren
> > > nur kommt
> > >
> > > ./QRK
> > > ./QRK:
> /usr/lib/i386-linux-gnu/libstdc++.so.6:
> > > version `GLIBCXX_3.4.21' not found (required
> by
> > > ./QRK)
> > > ./QRK:
> /usr/lib/i386-linux-gnu/libstdc++.so.6:
> > > version `GLIBCXX_3.4.20' not found (required
> by
> > > ./QRK)
> > >
> > > folgendes.
> > >
> > > Tante Google bringt keine richtigen
> Antworten.
> > >
> > > thx
Re: Registrierkasse
26. März 2016 06:28
Servus,

ich hab in einer Mailingliste einen netten Spruch gelesen:

In a world without fences, who needs GATES?
In a world without walls, who needs WINDOWS?
L I N U X

zu unserem Problemlechen:
welches auf Debian bassierendes OS setzt Du ein?

Ich habe mir jetzt ein Ubuntu 16.10 Installiert und bekomme folgendes.
Wie in der Anleitung erklärt mache ich:


sudo apt-get install libcrypto++9v5
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut.
Statusinformationen werden eingelesen.... Fertig
Die folgenden NEUEN Pakete werden installiert:
libcrypto++9v5
0 aktualisiert, 1 neu installiert, 0 zu entfernen und 0 nicht aktualisiert.
Es müssen 950 kB an Archiven heruntergeladen werden.
Nach dieser Operation werden 3.774 kB Plattenplatz zusätzlich benutzt.
Holen:1 [at.archive.ubuntu.com] xenial/universe i386 libcrypto++9v5 i386 5.6.1-9 [950 kB]
Es wurden 950 kB in 2 s geholt (368 kB/s).
Vormals nicht ausgewähltes Paket libcrypto++9v5 wird gewählt.
(Lese Datenbank ... 175614 Dateien und Verzeichnisse sind derzeit installiert.)
Vorbereitung zum Entpacken von .../libcrypto++9v5_5.6.1-9_i386.deb ...
Entpacken von libcrypto++9v5 (5.6.1-9) ...
Trigger für libc-bin (2.23-0ubuntu2) werden verarbeitet ...
libcrypto++9v5 (5.6.1-9) wird eingerichtet ...
Trigger für libc-bin (2.23-0ubuntu2) werden verarbeitet ...



danach mache ich



sudo dpkg -i qrk_ubuntu_wily_32bit_0_16_0306.deb
Vormals nicht ausgewähltes Paket qrk wird gewählt.
(Lese Datenbank ... 175620 Dateien und Verzeichnisse sind derzeit installiert.)
Vorbereitung zum Entpacken von qrk_ubuntu_wily_32bit_0_16_0306.deb ...
Entpacken von qrk (0.16.0306) ...
dpkg: Abhängigkeitsprobleme verhindern Konfiguration von qrk:
qrk hängt ab von libcrypto++9; aber:
Paket libcrypto++9 ist nicht installiert.

dpkg: Fehler beim Bearbeiten des Paketes qrk (--install):
Abhängigkeitsprobleme - verbleibt unkonfiguriert
Trigger für bamfdaemon (0.5.3~bzr0+16.04.20160322.1-0ubuntu1) werden verarbeitet ...
Rebuilding /usr/share/applications/bamf-2.index...
Trigger für gnome-menus (3.13.3-6ubuntu3) werden verarbeitet ...
Trigger für desktop-file-utils (0.22-1ubuntu4) werden verarbeitet ...
Trigger für mime-support (3.59ubuntu1) werden verarbeitet ...
Fehler traten auf beim Bearbeiten von:
qrk



somit ist meine weissheit wieder am ende



maxs




ckvsoft schrieb:
-------------------------------------------------------
> Servus
>
> maxs99 schrieb:
> --------------------------------------------------
> -----
> > kann ich helfen mit meinem 17.3 mint ???
>
> QRK müsste vom Source compiliert werden. Da Mint
> aber auch
> nur QT5.2 hat wird es nicht funktionieren.
>
> Im genauen geht es um die "Margins" beim Drucken,
> Mit 5.2 funktionierten die Seitenränder unter
> Windows nicht.
>
> Ich könnte mal eines mit statischem QT versuchen.
> Die kommende MINT 18
> sollte dann kein Problem sein.
>
> Leider funktioniert unter Linux statisch nicht
> mehr GLOBAL für alle Dists.
>
> lg Chris
>
> >
> > ckvsoft schrieb:
> >
> --------------------------------------------------
>
> > -----
> > > maxs99 schrieb:
> > >
> >
> --------------------------------------------------
>
> >
> > > -----
> > > > Hi,
> > >
> > > Servus
> > >
> > > Ich habe das Heute getestet. So einfach geht
> > das
> > > allerdings nicht da ich keine Mint Umgebung
> > habe.
> > > Als ich das Project gestartet habe dachte ich
> > > leider nicht an die Ubuntu LTS Version.
> (Diese
> > > verwendet auch Mint 17.xx)
> > >
> > > Die benötigte QT Version ist minimum 5.3.
> > Leider
> > > ist unter Mint wie auch unter Ubuntu 14.04
> nur
> > 5.2
> > > Standard.
> > >
> > > Die benötigte Umgebung muss ich erst
> > herstellen.
> > >
> > > Sorry, lg Chris
> > >
> > > >
> > > > wollte auf einem Mint 17.3 32bit QRK
> > > installieren
> > > > nur kommt
> > > >
> > > > ./QRK
> > > > ./QRK:
> > /usr/lib/i386-linux-gnu/libstdc++.so.6:
> > > > version `GLIBCXX_3.4.21' not found
> (required
> > by
> > > > ./QRK)
> > > > ./QRK:
> > /usr/lib/i386-linux-gnu/libstdc++.so.6:
> > > > version `GLIBCXX_3.4.20' not found
> (required
> > by
> > > > ./QRK)
> > > >
> > > > folgendes.
> > > >
> > > > Tante Google bringt keine richtigen
> > Antworten.
> > > >
> > > > thx
Re: Registrierkasse
26. März 2016 14:25
Servus

maxs99 schrieb:
-------------------------------------------------------
> Servus,
>
> ich hab in einer Mailingliste einen netten Spruch
> gelesen:
>
> In a world without fences, who needs GATES?
> In a world without walls, who needs WINDOWS?
> L I N U X

:-)

In a world without walls and fences, who needs Windows and Gates

>
> zu unserem Problemlechen:
> welches auf Debian bassierendes OS setzt Du ein?

Ubuntu wily = 15.10
Sorry, habe wohl das falsch control file erwischt.
Die Version 16.0308 funktioniert ... steht zum DL bereit.

lg Chris
>
> Ich habe mir jetzt ein Ubuntu 16.10 Installiert
> und bekomme folgendes.
> Wie in der Anleitung erklärt mache ich:
>
>
> sudo apt-get install libcrypto++9v5
> Paketlisten werden gelesen... Fertig
> Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut.
> Statusinformationen werden eingelesen.... Fertig
> Die folgenden NEUEN Pakete werden installiert:
> libcrypto++9v5
> 0 aktualisiert, 1 neu installiert, 0 zu entfernen
> und 0 nicht aktualisiert.
> Es müssen 950 kB an Archiven heruntergeladen
> werden.
> Nach dieser Operation werden 3.774 kB Plattenplatz
> zusätzlich benutzt.
> Holen:1 [at.archive.ubuntu.com]
> xenial/universe i386 libcrypto++9v5 i386 5.6.1-9
> [950 kB]
> Es wurden 950 kB in 2 s geholt (368 kB/s).
> Vormals nicht ausgewähltes Paket libcrypto++9v5
> wird gewählt.
> (Lese Datenbank ... 175614 Dateien und
> Verzeichnisse sind derzeit installiert.)
> Vorbereitung zum Entpacken von
> .../libcrypto++9v5_5.6.1-9_i386.deb ...
> Entpacken von libcrypto++9v5 (5.6.1-9) ...
> Trigger für libc-bin (2.23-0ubuntu2) werden
> verarbeitet ...
> libcrypto++9v5 (5.6.1-9) wird eingerichtet ...
> Trigger für libc-bin (2.23-0ubuntu2) werden
> verarbeitet ...
>
>
>
> danach mache ich
>
>
>
> sudo dpkg -i qrk_ubuntu_wily_32bit_0_16_0306.deb
> Vormals nicht ausgewähltes Paket qrk wird
> gewählt.
> (Lese Datenbank ... 175620 Dateien und
> Verzeichnisse sind derzeit installiert.)
> Vorbereitung zum Entpacken von
> qrk_ubuntu_wily_32bit_0_16_0306.deb ...
> Entpacken von qrk (0.16.0306) ...
> dpkg: Abhängigkeitsprobleme verhindern
> Konfiguration von qrk:
> qrk hängt ab von libcrypto++9; aber:
> Paket libcrypto++9 ist nicht installiert.
>
> dpkg: Fehler beim Bearbeiten des Paketes qrk
> (--install):
> Abhängigkeitsprobleme - verbleibt
> unkonfiguriert
> Trigger für bamfdaemon
> (0.5.3~bzr0+16.04.20160322.1-0ubuntu1) werden
> verarbeitet ...
> Rebuilding
> /usr/share/applications/bamf-2.index...
> Trigger für gnome-menus (3.13.3-6ubuntu3) werden
> verarbeitet ...
> Trigger für desktop-file-utils (0.22-1ubuntu4)
> werden verarbeitet ...
> Trigger für mime-support (3.59ubuntu1) werden
> verarbeitet ...
> Fehler traten auf beim Bearbeiten von:
> qrk
>
>
>
> somit ist meine weissheit wieder am ende
>
>
>
> maxs
>
>
>
>
> ckvsoft schrieb:
> --------------------------------------------------
> -----
> > Servus
> >
> > maxs99 schrieb:
> >
> --------------------------------------------------
>
> > -----
> > > kann ich helfen mit meinem 17.3 mint ???
> >
> > QRK müsste vom Source compiliert werden. Da
> Mint
> > aber auch
> > nur QT5.2 hat wird es nicht funktionieren.
> >
> > Im genauen geht es um die "Margins" beim
> Drucken,
> > Mit 5.2 funktionierten die Seitenränder unter
> > Windows nicht.
> >
> > Ich könnte mal eines mit statischem QT
> versuchen.
> > Die kommende MINT 18
> > sollte dann kein Problem sein.
> >
> > Leider funktioniert unter Linux statisch nicht
> > mehr GLOBAL für alle Dists.
> >
> > lg Chris
> >
> > >
> > > ckvsoft schrieb:
> > >
> >
> --------------------------------------------------
>
> >
> > > -----
> > > > maxs99 schrieb:
> > > >
> > >
> >
> --------------------------------------------------
>
> >
> > >
> > > > -----
> > > > > Hi,
> > > >
> > > > Servus
> > > >
> > > > Ich habe das Heute getestet. So einfach
> geht
> > > das
> > > > allerdings nicht da ich keine Mint Umgebung
> > > habe.
> > > > Als ich das Project gestartet habe dachte
> ich
> > > > leider nicht an die Ubuntu LTS Version.
> > (Diese
> > > > verwendet auch Mint 17.xx)
> > > >
> > > > Die benötigte QT Version ist minimum 5.3.
> > > Leider
> > > > ist unter Mint wie auch unter Ubuntu 14.04
> > nur
> > > 5.2
> > > > Standard.
> > > >
> > > > Die benötigte Umgebung muss ich erst
> > > herstellen.
> > > >
> > > > Sorry, lg Chris
> > > >
> > > > >
> > > > > wollte auf einem Mint 17.3 32bit QRK
> > > > installieren
> > > > > nur kommt
> > > > >
> > > > > ./QRK
> > > > > ./QRK:
> > > /usr/lib/i386-linux-gnu/libstdc++.so.6:
> > > > > version `GLIBCXX_3.4.21' not found
> > (required
> > > by
> > > > > ./QRK)
> > > > > ./QRK:
> > > /usr/lib/i386-linux-gnu/libstdc++.so.6:
> > > > > version `GLIBCXX_3.4.20' not found
> > (required
> > > by
> > > > > ./QRK)
> > > > >
> > > > > folgendes.
> > > > >
> > > > > Tante Google bringt keine richtigen
> > > Antworten.
> > > > >
> > > > > thx



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 26.03.16 15:36.
Re: Registrierkasse
31. März 2016 07:55
Zur allgemeinen Information:

In Zukunft (sollten) bitte Fragen zur QRK direkt im QRK Forum stellen, um dort eine entsprechende KB zu bauen für zukünftige User und um das Fakturama Forum wieder mit Fakturama Fragen zu beschäftigen ;-)

www.ckvsoft.at
forum.ckvsoft.at

LG
Christian
Re: Registrierkasse
02. April 2016 21:58
Am 20.04. erscheint Ubuntu 16.04 und dann haben wir auch ein stabiles QT 5.4 winking smiley
Re: Registrierkasse
16. Januar 2017 21:48
Hey das Thema ist zwar schon ein bisschen älter aber vll antwortet mir ja noch wer spinning smiley sticking its tongue out
Für welche Kasse habt ihr euch entschieden? Ich bin am überlegen ob ich mich dafür entscheide: [ready2order.com]

Hab einen kleinen Imbiss im 8. Bezirk und brauch ein System das relativ easy zum einrichten ist und eine kurze Einschulungszeit hat.
Re: Registrierkasse
16. Januar 2017 22:09
Ich habe mich für QRK entschieden. NonaNed
Re: Registrierkasse
16. Januar 2017 22:16
Ich halte das QRK-Projekt für vielversprechend. Ich würde mich auch gerne an der Entwicklung beteiligen, aber dazu reichen meine Kenntnisse leider nicht. ich kann mal gerade ein bisschen Python um kleine Helferchen zu realisieren.

leider gibt es keine Version die den deutschen Ansprüchen an das Finanzamt genügt, wobei diese Schnittstelle sich scheinbar grundsätzlich gar nicht von Österreich unterscheidet.

Dennoch schaue ich mir die Entwicklung an und ich werde mich auch bald entscheiden müssen.

Ich brauche ein Kassenmodul welches eine direkte Schnittstelle zu Fakturama hätte in einer Mehrplatzumgebung.

Die Kommerziellen Projekte die ich mir bisher angeschaut habe hätten zur Folge das ich mit Fakturama nicht mehr weiterarbeiten kann. ich müsste mit "Standardprogrammen" mich herumschlagen die mehr haben und können als ich brauche. Das wäre Ballast und erschwert das Einarbeiten von Mitarbeiter.

Der zweite Punkt ist das ich alle Systeme auf Windows umrüsten müsste, was ich nicht möchte und andere Probleme nach sich ziehen würde.

Cloud-Systeme kommen für mich nicht in Betracht.
Re: Registrierkasse
16. Januar 2017 22:33
Danke.
Was müsste die Kasse für DE sonnst noch können?
Signatur gibt's ja keine.

Windoof und Clouds sind auch für mich ein No Go.
Da hätte ich mir noch eher einen Mac gekauft.

Lg chris
nicoletta schrieb:
-------------------------------------------------------
> Ich halte das QRK-Projekt für vielversprechend.
> Ich würde mich auch gern an der Entwicklung
> beteiligen, aber dazu reichen meine Kenntnisse
> leider nicht. ich kann mal gerade ein bisschen
> Python um kleine Helferchen zu realisieren.
>
> leider gibt es keine Version die den deutschen
> Ansprüchen an das Finanzamt genügt, wobei diese
> Schnittstelle sich scheinbar grundsätzlich gar
> nicht von Österreich unterscheidet.
>
> Dennoch schaue ich mir die Entwicklung an und ich
> werde mich auch bald entscheiden müssen.
>
> Ich brauche ein Kassenmodul welches eine direkte
> Schnittstelle zu Fakturama hätte in einer
> Mehrplatzumgebung.
>
> Die Kommerziellen Projekte die ich mir bisher
> angeschaut habe hätten zur Folge das ich mit
> Fakturama nicht mehr weiterarbeiten kann. ich
> müsste mit "Standardprogrammen" mich
> herumschlagen die mehr haben und können als ich
> brauche. Das wäre Ballast und erschwert das
> Einarbeiten von Mitarbeiter.
>
> Der zweite Punkt ist das ich alle Systeme auf
> Windows umrüsten müsste, was ich nicht möchte
> und andere Probleme nach sich ziehen würde.
>
> Cloud-Systeme kommen für mich nicht in Betracht.
Re: Registrierkasse
16. Januar 2017 23:08
Auf dieser Seite wird die Anforderung nach GoBD einigermaßen verständlich dargestellt.
[www.verband-e-rechnung.org]

Diese Seite bezieht sich zwar noch auf GDPdU, aber was die Anforderung an elektronische Kassen und Belege betrifft hat sich nach meiner Kenntnis nichts geändert.
[www.weclapp.com]
Re: Registrierkasse
16. Januar 2017 23:40
Hi
Da würde ich mal auf die Schnelle nichts finden was ich ändern müsste.

Im Journaling wird alles mitgeschrieben, evtl. muss noch ein Update der Version mit Protokolliert werden. Habe ich aber so und so vor.

Der Zugriff auf die Daten vom Journal ist via Export in eine CSV Datei möglich und wohl auch Gültig. Ob ich auch einen Export aller Daten machen muss war so jetzt nicht ersichtlich.

Was nimmst Du für die Buchhaltung? Eine händische Einnahmen/Ausgaben wird ja dann nicht mehr möglich sein.
Re: Registrierkasse
17. Januar 2017 00:06
In einer Info-Veranstaltung der IHK hieß es das der Zugriff auf jeden Originalbeleg, sowie auf den Z-Bong (Tagesabrechnung) möglich sein muss.

Jede Änderung, Stornierung muss protokolliert sein und seitens der Software darf es keine Manipulationen zulassen.

Ich tendiere auf die Buchhaltung LinHaBu umzusteigen.
Bisher nutze ich die "Ausgabebelege" und die Exportfunktion für Listen von Fakturama.
Allerdings wird es mir zu viel jeden Monat alles um zutragen und die Vorsteueranmeldung manuell über Elster-Online auszufüllen.
Re: Registrierkasse
17. Januar 2017 01:34
Ja auf die Belege, Tages und Monatsabrechnung kann man ja direkt in den Dokumenten zugreifen und auch nochmals ausdrucken.

Änderungen müsste ich noch mit aufnehmen, denke da geht's um SoftwareUpdates und Änderungen bei den Einstellungen. Mach ich noch ....

Stornos werden ebenso wie aller Belege genau mitprotokolliert, Manipulation mit QRK ist keine möglich. Wobei ich sag, Es gibt keine Daten die nicht veränderbar sind smiling smiley
Re: Registrierkasse
17. Januar 2017 01:40
Mutwillig geht alles, aber das bedarf dann schon krimineller Energie.
Entscheidend ist das die Software selbst keine Möglichkeiten dazu bietet. Auch keine versteckten Funktion/Tastenkombinationen.
Re: Registrierkasse
17. Januar 2017 01:46
Also von QRK aus geht das jedenfalls nicht.

Kannst nicht schlafen ;-)
Re: Registrierkasse
17. Januar 2017 01:52
Ich bin noch am Bestellungen schreiben winking smiley
Re: Registrierkasse
17. Januar 2017 02:12
Viel Spass noch dabei ;-) Ich geh jetzt mal schlafen. Hab schon einen schweren Kopf.
Re: Registrierkasse
17. Januar 2017 02:20
Änderungen der Belege darf gar nicht möglich sein.

Updates bekomme ich ja automatisch. Feine Sache das winking smiley

nachti
Nicole



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 17.01.17 02:21.
Re: Registrierkasse
17. Januar 2017 02:25
Belege können nur storniert werden, geädert nicht.
Ja, Updates kommen für Linux übers PPA repository.

Gute Nacht, schlaf Gut.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 17.01.17 02:26.
Re: Registrierkasse
01. Februar 2017 13:52
Ja es geht ziemlich einfach. Die meisten Anbieter erüfllen die gesetzlichen Anforderungen, da eine Kassa ja genau dafür ausgelegt sein soll. Vielleicht hilft die hier weiter: [play.google.com]
Re: Registrierkasse
01. Februar 2017 19:12
Das müssen wir doch ach schaffen können selbst umzusetzen winking smiley
Re: Registrierkasse
07. Februar 2017 08:39
@Uzopid Gerade für Würstelbuden und Imbisse ist imho die QRK die beste Wahl, da gibts es auch Abholbons und bald auch eine PlugIn Schnittstelle. Da kann man dan "einfach" schnell mal etwas dazu programmieren.

Proud QRK User! ;-)
Re: Registrierkasse
14. Juni 2017 20:36
Hey Ihr lieben,

Das Thema der GoBD Regelung ist recht komplex. Man findet keine genauen Angaben, welche Kasse konform ist. Ich habe auf folgender Website kurz und knackig zusammengefasste Informationen sowie Antworten auf meine Fragen gefunden. Hier werdet Ihr die wichtigsten Infos finden.


Ps: Wir nutzen bei uns in der Waschstraße ein Registrierkassensystem, welches sogar mit einer App auf dem Handy funktioniert. IOS sowie Android kompatibel, also optimal für nahezu jeden Mitarbeiter smileys with beer

beste Grüße
euer Sellerie
Re: Registrierkasse
22. September 2017 12:09
Auf dieser Website finden Sie einen Vergleich zu ein paar Kassensystemen und eine genaue Zusammenfassung der GoBD... auf den Punkt gebracht und zum Nachschlagen echt praktisch! LG Alexandra smiling smiley
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen