Umstellung auf fakturama: Funktionen gesucht!

geschrieben von aug 
Willkommen! Anmelden Ein neues Profil erzeugen Suche
aug
Umstellung auf fakturama: Funktionen gesucht!
11. April 2017 13:34
Liebes Forum,

ich suche nach einem Ersatz für unser altes DOS-Rechnungsprogramm.... :-)
Ein paar Funktionen konnte ich nicht finden, bzw. gibt es vielleicht ein anderes Vorgehen?

1. Problem "Sammelrechnung":
Aktuell sammeln wir in einer "offenen" Rechnung alle Posten mit Datum.
=====================================
01.04.2017
1 Arbeitseinheit à 15,80 15,80
* blahblah
*blahblah

11.04.2017
1 Artikelbeispiel à 21,30 21,30
1 Frachtkostenpauschale à 7,00 7,00
=====================================

Wenn ein gewisser Betrag (oder am Monatsende) zusammen gekommen ist, schreiben wir dann die Rechnung.

==> Frage 1: Wie kann ich das in fakturama umsetzen?

2. Problem "Umsatzanzeige":
Ich stelle mir am Ende jeden Tages die Umsätze zusammen. Zwar mache ich das von Hand, aber da das DOS-Programm in eine Textdatei schreibt, kann ich mir das wunderbar anhand des Datums zusammen suchen.
==> Frage 2: Die .odt-Dateien und die PDFs lassen sich leider nicht so einfach durchsuchen, hat jemand noch einen anderen Vorschlag?

Danke und viele Grüße
Tami
aug
Re: Umstellung auf fakturama: Funktionen gesucht!
11. April 2017 14:33
Hallo liebes Forum,

jetzt habe ich zu meiner 2. Frage wohl bereits selbst die Lösung gefunden.
Ich habe Fakturama2 installiert mit einer MYSQL-Datenbank.
Ich kann also über die Tabelle fkt_documentitem selbst eine Auswertung schreiben!
Man könnte doch eine eigene Tabelle hinzufügen? Dort könnte ich angeben, ob der Eintrag bereits in die Auswertung übernommen wurde etc..
Mit ner schönen Weboberfläche zum auswählen des Datums und anhaken von Optionen wird das genial!

VG
Tami
Re: Umstellung auf fakturama: Funktionen gesucht!
11. April 2017 19:54
Hallo Tami,
die Version 2 ist aber noch gar nicht offiziell freigegeben, weil da noch einige Bugs drin sind, die wir erst noch beheben möchten. Eine neue Tabelle hinzuzufügen ist zwar kein Problem, die wird aber von Fakturama nicht erkannt. Und eine Web-Oberfläche geht derzeit auch nicht, das Programm ist eine reine Desktop-Anwendung.
Das Thema Sammelrechnung geht schon, man kann aktuell mehrere Lieferscheine zu einer Rechnung bündeln.

Viele Grüße,
Ralf.
aug
Re: Umstellung auf fakturama: Funktionen gesucht!
12. April 2017 08:19
Guten Morgen Ralf,

ich bin ja auch in der Testphase und aus verschiedenen Gründen brauche ich die Version 2.

Ich würde nur die Auswertungen über eine Weboberfläche machen und dafür eben auch eine neue Tabelle anlegen, in der ich eigene Informationen zu den einzelnen Artikelpositionen ablege.

Das mit den Lieferscheinen probiere ich aus, danke.
==> Wie bekomme ich denn noch das Lieferdatum der einzelnen Positionen in die Rechnung? Das wäre sehr wichtig.

Viele Grüße,
Tami
Re: Umstellung auf fakturama: Funktionen gesucht!
12. April 2017 10:12
Moin Tami,

meine derzeitige Lösung für diese Art der Sammelrechnung ist eine Bestellung in der ich die Posten eintrage. Als Bestelldatum nehme ich das Datum der ersten Bestellung, das wird dann in die Rechnung übernommen. Im Textfeld tippe ich dann einfach pro Artikelzeile einen Text: "Pos x durchgeführt am DATUM". Das Datum könnte ich auch in die Artikel-Beschreibung übernehmen, aber das finde ich unübersichtlich.
Wenn ich die Rechnung generiere, habe ich nur ein Ausgangsdokument, was ich persönlich einfacher finde und ich habe alle Daten darin gesammelt. Dabei habe ich als Bestelldatum das Datum des ersten Postens und als Lieferdatum das des letzten Postens. Das Rechnungsdatum ist immer das aktuelle Datum.

Bezgl der Manipulation der DB solltest du nur aufpassen, dass du nicht das von F genutzte Schema oder die Daten veränderst. Weitere Tabellen (oder Views) sollten kein Problem darstellen. Um mögliche Kollisionen mit zukünftigen Erweiterungen von F zu vermeiden, setze einfach einen eigenen Präfix vor den Tabellennamen, dann bist du auf der sicheren Seite.

Gruß
3xhossa
Re: Umstellung auf fakturama: Funktionen gesucht!
12. April 2017 19:32
Hallo zusammen,
das ist eine gute Idee. Die Tabellen zu ändern würde ich auch nicht empfehlen, weil die dann möglicherweise das komplette Programm durcheinanderbringen (Programmversion und Datenbank-Version müssen zusammenpassen, das wird auch extra geprüft).

Viele Grüße,
Ralf.
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicke hier, um Dich einzuloggen